Tags archives: Roland Michels

Philippinische Hochzeit auf dem Süllberg

Die Hochzeit von Yvonne und Jay auf dem Süllberg war eine der wenigen Hochzeiten des Jahres, bei der ich zu Hause geschlafen habe. So sehr ich es auch mag zu reisen, neue Orte kennenzulernen und meine Paare ganz egal an welchem Ort zu begleiten, so sehr freue ich mich darauf, wenn ich Hochzeiten hier in Hamburg oder Umgebung filmen darf. Wenn dann auch noch so liebe Kollegen wie Roland Michels, der als Fotograf am Start war und Anna Brinkmann, die die Hochzeit geplant hat, mit dabei sind, ist es gleich doppelt schön.

Auch wenn Yvonne und Jay beide philippinische Wurzeln haben und seit einigen Jahren in der Schweiz leben, hatten sie sich für ihren großen Tag Yvonnes Heimatstadt ausgesucht und so ihre Hochzeit in Hamburg gefeiert. Für die Vorbereitungen ging es hoch hinaus, genauer gesagt ins Ramada Hotel, in dem sich Yvonne im Kreise ihrer Bridesmaids und Jay zusammen mit seinen Groomsmen vorbereitete. Die Trauung fand in der Kirche Christi statt, in der der Pastor durch eine sehr energetische und emotionale Trauung führte und bei so manchem anwesenden Gast für Freudentränen sorgte.

Nach der Trauung fuhren alle zusammen zur wohl höchsten Hochzeitslocation in Hamburg – dem Süllberg. Während die Gäste mit kühlen Getränken und leckeren Süßspeisen das Wetter genossen, gingen Yvonne, Jay, Roland und ich für die Paarfotos und -videoaufnahmen durch das nahegelegene Treppenviertel bevor es zurück in den Festsaal ging, wo die Freunde des Brautpaares durch ein abendfüllendes Programm inklusive Tanzperformances und Live-Musik führten.

Jetzt aber genug der langen Worte. Hier ist der Hochzeitsfilm von Yvonne und Jay.

LOVE-Hamburg / eine Hochzeitsmesse der besonderen Art

Am letzten Wochenende war es also soweit. Mein erster Auftritt als Aussteller auf einer Hochzeitsmesse.
Aber es war nicht irgendeine Hochzeitsmesse, es war etwas ganz besonderes. Die LOVE-Hamburg.
Als mich Roland vor ein paar Monaten anrief und fragte, ob ich Lust hätte mit dabei zu sein, war ich sofort sehr angetan von der Idee und dem Konzept, die hinter der LOVE steckte. Als ich dann auch noch erfuhr, dass neben Roland und Tobias auch Anna von Anna Brinkmann Weddingdesign in die Planung involviert ist, musste ich nicht lange überlegen und sagte sofort zu.

Als wir (das sind Paola und ich) am Freitag Abend zur Villa im Heine-Park fuhren, wuselten bereits einige Aussteller rum und waren damit beschäftigt ihre Stände vorzubereiten. Wir schauten uns auch mal etwas um und prompt lief uns auch schon Karina über den Weg. Es ist doch immer wieder spannend, Leute aus der Branche persönlich zu treffen, die man schon lange durch ihre Arbeiten kennt. Noch besser wird es nur, wenn diese Menschen auch noch so nett sind und man sich sofort versteht. :)

Nachdem wir also ein paar Runden gedreht und auch unseren Platz gefunden hatten, freuten wir uns noch mehr auf die zwei Tage, die vor uns standen und fuhren wieder nach Hause.

Am nächsten Morgen ging es dann mit Sack und Pack wieder zurück zur Hochzeitsmesse, wo wir auch unseren Zimmerpartner, den Eventzeichner Till Laßmann kennenlernten und es uns auch nicht nehmen lassen wollten uns von ihm zeichnen zu lassen. Wenn ihr noch eine Idee für ein besonderes Hochzeitsgeschenk braucht, seine Illustrationen sind der Überhammer! Natürlich waren auch noch einige andere tolle Aussteller vor Ort. Alle hier vorzustellen würde allerdings den Rahmen sprengen. Schaut doch einfach bei der LOVE-Hamburg Seite vorbei und lernt sie alle kennen. ;)

An dieser Stelle auch noch mal vielen vielen Dank an all die Besucher, die super Gespräche und das tolle Feedback, dass wir für die Filme bekommen haben! :)

Und jetzt viel Spaß mit unseren Eindrücken des unglaublich großartigen Auftakts der LOVE Hamburg.